Presse-Mitteilungen zum 25-jährigen Jubiläum

 

Sie möchten etwas über uns und unsere Phylosophie erfahren? Lesen Sie doch einmal in die beiden Presseberichte rein. So lernen Sie uns ein bisschen kennen.

 

 

Isarwinkler Info Oktober 2011

 

 

Begeisterung für Technik und Freude am Beruf

 

25 Jahre Probst Heizungsbau und Sanitär in den Bairahöfen

Die Begeisterung für Technik war sicher der Antrieb für Hans Probst in seinem beruflichen Werdegang. Seine Mutter, Oma Probst heute 85 Jahre, erzählt gerne wie ihr Sohn schon als Kind das ein oder andere Gerät komplett zerlegt und ruckzuck wieder zusammengebaut hatte. Als junger Bursch lernte er dann Elektriker was ihm in seinem darauf folgenden Berufsweg immer wieder zu gute kam. Die anfangs sehr mechanischen Heizungsanlagen wurden damals immer mehr durch elektronische Bauteile ergänzt und ersetzt. Für Hans war das damals ein Leichtes und dadurch machte er sich schon ein bisschen rar. Wenn irgendwas unlösbar schien, machte sich der leidenschaftliche Tüfler ans Werk und so blieb dem ein oder anderen Kunden noch ein paar Jahre der Kauf einer neuen Heizung erspart. Damals vor 25 Jahren gründete Hans Probst einen Handel für Heizung und Sanitär und baute sich so seinen eigenen Kundenkreis auf. Anfangs lief sein Geschäft noch als Nebengewerbe, doch schon bald war er Vollzeit in seinem eigenen Betrieb beschäftigt. Sein wichtigstes Standbein war jahrelang die Heizungswartung, wo er lange eine gewisse Alleinstellung hatte. 2003 unterstützte ihn dann sein Sohn Hans, auch gelernter Heizungsbauer, der nach seiner Sportler-Laufbahn die Meisterschule absolvierte und in den elterlichen Betrieb mit einstieg. Kurz darauf folgte ihm sein zweiter Sohn Roland der den Bereich Kundendienst betreut. Seit 2009 ist auch die Frau vom Juniorchef Michaela mit dabei, die den Telefonservice übenommen hat. Den Familienbetrieb ergänzen zwei weitere Kollegen: Lorenz Aschenloher seit 2005 und Michael Andre seit 2010 die Spezialisten für die Roh- und Fertigmontage. "Wir haben unsere Aufgaben ganz gut aufgeteilt und auch unsere Produktpalette ganz gezielt aufgestellt, so dass wir unseren Kunden die optimalen Komponenten anbieten können" sagt Hans Probst junior, der die verschiedenen Projekte koordiniert. Die Firma Probst, die mittlerweile zur GmbH geworden ist, kümmert sich um Neuinstallationen und Sanierungen im Heizungs- wie im Sanitärbereich und in der Solartechnik. "Dabei ist es uns wichtig, den Kunden von Anfang an rundum zu betreuen". Eine gute Beratung schon bei der Planung ist besonders wichtig. Dazu kommt eine fachmännische Montage und danach die Betreuung über den Wartungsservice. Und wenn's mal wo brennt bzw. nicht brennt oder den Kunden das "Wasser bis zu den Knien" steht, dann hilft der Störungs-Dienst weiter. Gerade in besonders kniffligen Angelegenheiten ist der Senior-Chef ein echter Joker und kann dank seiner langjährigen Erfahrung fast immer weiterhelfen.

Zudem hat sich für den Betrieb gezeigt, dass die gute Zusammenarbeit mit den vielen anderen Gewerken hilft, den Kunden optimal zu betreuen und die Arbeit einfach etwas leichter und effektiver gehen lässt. An dieser Stelle möchte sich die Probst-Mannschaft aus Schlegldorf für die gute Zusammenarbeit bedanken, besonders auch bei den Lieferanten und selbstverständlich bei den Kunden, wovon viele schon lange Jahre dem Probst Hans und seinen Leuten die Treue halten.

Nach 25 Jahren Selbstständigkeit und fast fünfundvierzig Jahren Berufsleben denkt Hans Probst noch nicht ganz ans Rentnerleben. Noch nicht! Denn seine Leidenschaft und die Freude an seiner Arbeit haben ihn noch fest im Griff. "Es ist Gott sei Dank nicht mehr ganz so stressig" wie zu meinen Anfangszeiten bzw. die vielen Jahre als Einzelkämpfer," sagt Hans Probst sen. und er freut sich darüber, dass seine beiden Söhne in seine Fußstapfen getreten sind. Mal schauen was sein Jüngster macht - Thomas ist dreizehn und ist gerade dabei sich seinen Traumberuf auszukucken.

 

 

 

Gelbes Blatt Mai 2011

 

"d'Heizung geht ned - ko ned sei!"

Firma Probst aus Lenggries - mit Leib und Seele Heizung und Sanitär!

 

 

Seit fast 25 Jahren zählt der Probst Hans nun schon zu den eingefleischten Spezialisten in Sachen Heizung. Wenns im Isarwinkel irgendwo nicht warm werden will und sich kein Fehler finden lässt, ist er genau der Richtige. Seine Leidenschaft für Technik und seine zusätzliche Ausbildung als Elektriker helfen ihm (fast) jedes Problem zu lösen. Dafür sind die Probstens bekannt und das ist sicher auch einer der Gründe, dass das einstige Ein-Mann Unternehmen nun auf sechs Mitarbeiter angewachsen ist.

Seine Söhne Hans und Roland teilen seine Begeisterung und arbeiten mit im Familienbetrieb. Genauso wie zwei weitere Gesellen, die in Sachen Heizung und Sanitär unterwegs sind. Hans junior, seit acht Jahren Heizungsbau-Meister erzählt uns von seinem Erfolgskonzept:"Uns ist es wichtig den Kunden richtig zu beraten. Es gibt so viele Möglichkeiten und Komponenten in unserem Gewerk. Es bedarf manchmal echtes Fingerspitzengefühl das richtige Gesamtpaket zu schnüren. Die richtige Mischung aus wirschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkten machts! Mir ist es zudem wichtig, von verschiedenen Herstellern die besten Produkte zusammenstellen zu können. Die anfänglichen Vorstellungen des Kunden und das Endprodukt sind dann oft ganz unterschiedlich - im positiven Sinn natürlich. Wenns einfach richtig gut passt für den Kunden - das freut mich!"

Die Probst-Mannschaft wärmt ihre Kunden aber nicht nur mit Holz, Öl-, Gas, Pellet-, Wärempumpen und Solarenergie auf, sondern arbeitet genauso im Bereich Sanitär. Sie unterstützt ihre Kunden bereits bei der Planung ob bei Neubauten oder z.B. auch bei Badsanierungen. Selbstverständich führt sie die Installationsarbeiten dann auch durch und das in gewohnter Qualität vom Meisterbetrieb.

Teamarbeit innerhalb des Betriebes ist für die Heizungs- und Sanitär-Firma aus Schlegldorf genauso wichtig wie die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Gewerken gerade bei einem Neubauprojekt. Man kennt und unterstützt sich gegenseitig und arbeitet gut und gerne zusammen und das hilft den Bauherren bei einem reibungslosen Ablauf.

Für alle Arten von Heizungsanlagen bieten die Probstens einen Wartungsservice an und als besonderen Service betreuen sie Ihre Kunden mit einem Notdienst, wenn die Heizung ausfällt oder das Wasser Probleme macht. Dafür sorgt Sohn Roland:

"An manchen Tagen, ist es gar nicht so einfach allen Kunden gerecht zu werden. Gerade zu Beginn der Heizperiode, da brennts an allen Ecken und Enden vielmehr brennt es nicht. Aber wir versuchen immer unser Bestes und das macht sich bezahlt. Wir haben viele zufriedenen und treue Kunden. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken".